„Konzert zum Anfassen“

Am Sonntag, 2. Juni 2019, wurde vom Musikverein Vimbuch die alljährliche Jugendwerbung beim „Konzert zum Anfassen“ durchgeführt. Gemeinsam mit den Besuchern reiste der Musikverein durch das Jahr. Zu Beginn der Reise spielte man ein Weihnachtslied, welches jedes Kind kannte. Anschließend wurde noch einen Abstecher in die Faschingszeit gemacht.

Um jedes Instrument hervorheben und seine Vorzüge zu präsentieren, spielte jedes Register eine Passage aus dem Konzertmarsch „Abel Tasman“. Zum großen Finale durften die Kinder zwischen den Musikern sitzen während diese die „Vimbucher Bauernpolka“ spielten.

Autor: Redaktion

Senden Sie uns Texte und Bilder und tragen Sie dazu bei, dass diese Website auch Informationen zu Themen darstellt, die Sie interessiert. Wir freuen uns über jede Anregung und Unterstützung! Ihre Redaktion

Kommentare sind geschlossen.