Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz

Schon am nächsten Wochenende ist es wieder so weit: Unsere Vereine laden ein zum Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. Höhepunkte werden wieder die beliebten Ausstellungen sein. Hans-Jürgen Burkart wird einige ganz besondere Schnappschüsse aus seinem umfangreichen Fotoarchiv ausstellen. „Vimbuch früher“ heißt die von ihm präsentierte Ausstellung im Sitzungssaal des Rathauses.

Gabriele Walter und Bärbel Hensle laden ein zum „Hüttenzauber im Wichtelwald“. Sie werden wieder dafür sorgen, dass die Scheune nicht wiederzuerkennen ist und man aus dem Staunen nicht mehr herauskommt. Schon im Sommer planten die beiden Details für die Ausstellung.

Erfreulicherweise werden sich auch unsere Kleinsten, die Kinder von Kindergarten, Kinderhaus und Tullaschule, am Programm auf der Bühne beteiligen.

Am Samstagnachmittag werden die Mitglieder des Ortschaftsrats einen 5 Meter langen Hefezopf, gestiftet von Peter`s gute Backstube, verkaufen.

In diesem Jahr wird unser Markt etwas anders aufgebaut sein und unsere Vereine haben ihr Angebot erweitert. Über einen neuen Partner freue ich mich ganz besonders: Die Pfarrgemeinde beteiligt sich am Programm für Kinder. In das Programm eingebettet wird der Gottesdienst am Samstagabend, und für alle, denen der Trubel zu viel ist, wird am Sonntag in der Kirche ein „Raum der Stille“ eingerichtet.

Sie sehen, wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir die beliebte Veranstaltung noch weiter verbessern können. Der Erfolg steht und fällt aber mit Ihrem Besuch. Bitte kommen Sie, genießen Sie das erste Adventswochenende in unserer Ortsmitte und unterstützen Sie das große Engagement unserer Vereine.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.