Was brauchen wir, um gut in Vimbuch zu leben?

„Was brauchen wir, damit wir auch künftig gut und gerne in Vimbuch leben?“ – Das war dann die nächste Frage im März 2019. An den Antworten arbeiten seitdem mehrere Arbeitsgruppen intensiv, und die freuen sich auch auf Verstärkung und weitere gut Ideen von Ihnen.

Die Gruppen „Neues Ortszentrum“, „Kultur in Vimbuch“ und „Allen gerechtes Leben und Wohnen“ kommen wieder zusammen am kommenden Donnerstag, 18. Juli, um 18:30 Uhr im Rathaus in Vimbuch. Die Arbeitsgruppen stehen jederzeit offen, um dazu zu stoßen. Es gibt keinerlei Verpflichtungen, man kann also auch nur für eine begrenzte Zeit mitarbeiten.

Die Arbeitsgruppen werden professionell unterstützt von Herrn Fridolin Koch vom Beratungsunternehmen SPES Zukunftsmodelle. Kommen Sie und machen Sie mit, bringen Sie Ihre Ideen und Erfahrungen ein und lassen Sie uns gemeinsam Vimbuch fit machen für die Zukunft! Alles steht und fällt mit Ihnen und Ihrem Engagement!
Für Fragen wenden Sie sich gerne an die Ortsverwaltung oder die Mitglieder des Ortschaftsrats.

Ich wünsche Ihnen ein schönes sommerliches Wochenende und viel Vergnügen beim Sommernachtshock des Obst- und Gartenbauvereins!

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.