Vimbuch neu denken

Bei einer gemeinsamen Radtour durch den Ort und einen anschließenden Workshop ging unser Bürgerbeteiligungsverfahren vergangenen Samstag, 1. Juni 2019 in die nächste Runde. Die erfreulich große Resonanz und die hervorragende Atmosphäre machen mich sehr optimistisch für die nächsten Monate.

Unter Leitung von Oberbürgermeister Hubert Schnurr und Fridolin Koch vom Beratungsunternehmen SPES Zukunftsmodelle fingen wir gemeinsam an, Vimbuch „neu zu denken“. Dabei wurden auch die angekündigten Arbeitsgruppen formell gegründet und bereits die erste Arbeitssitzung festgelegt: „Neues Ortszentrum“, „Verkehr und Mobilität“, „Kultur in Vimbuch“ und „Allengerechtes Leben und Wohnen“. Klingt sehr interessant, oder? Weitere Gruppen könnten noch dazu kommen. Alles steht und fällt mit Ihnen!

Ganz wichtig: Die Arbeitsgruppen stehen jederzeit offen, um dazu zu stoßen. Geben Sie sich einen Ruck, machen Sie mit, bringen Sie Ihre Ideen und Erfahrungen ein! Nächster Termin: Dienstag, 9. Juli, 18:30 Uhr im Rathaus.

Lassen Sie uns gemeinsam Vimbuch fit machen für die Zukunft. Für Fragen wenden Sie sich an die Ortsverwaltung oder die Mitglieder des Ortschaftsrats.

Ihr Stellvertretender Ortsvorsteher
Patric Kohler

Autor: Patric Kohler

Patric Kohler, 2. stellvertretender Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.