Treffen mit Johannes der Kirchenmaus

Seit kurzem wohnt in der Vimbucher Pfarrkirche die Kirchenmaus Johannes. Vor vier Wochen führte sie erstmals Kinder durch ihre „Heimat“. Am kommenden Sonntag, 22. Juli, lädt das Kinderkirchenteam erneut zu einem Treffen mit der Kirchenmaus ein. Das erste Treffen war mit über 30 Kindern ein sehr erfolgreicher Start. Bei dem neuen Projekt sollen Kinder ihre Pfarrkirche erkunden können und kennenlernen. Dabei geht es auch darum, wie man sich in der Kirche verhält. Kinder ab 3 Jahren bis einschließlich zweite Klasse sind am Sonntag wieder eingeladen. Beginn ist um 10.30 Uhr; Dauer etwa 30 Minuten.

Autor: Judith

Judith Feuerer, Freie Journalistin

Kommentare sind geschlossen.