Tolle Stimmung beim Sportfest

Beste Stimmung herrschte beim Sportfest am vergangenen Wochenende. Während am Samstag in der Tullahalle die „Zumba-Party“ gefeiert wurde, wurde auf dem Sportgelände Beach-Volleyball gespielt. Man fühlte sich fast wie am Strand.

Ganz im Sinne von Alfred Ziegler verlief der nach ihm benannte Volkslauf am Sonntag. Die Freude an der gemeinsamen sportlichen Betätigung stand im Vordergrund. Das perfekte Wetter hatten sich die Organisatoren redlich verdient. Da der Rundweg von 2,5 Kilometer zwei- bzw. viermal absolviert wurde, bekamen auch die zahlreichen Zuschauer viel geboten.
Auch in diesem Jahr nahmen wieder zahlreiche Kinder am „Bambini-Lauf“ teil. Sie waren alle Gewinner, denn im Ziel erhielten alle Teilnehmer ein kleines Präsent und eine Medaille.

Bei Blasmusik vom Musikverein Vimbuch kam die Sportlerfamilie am Sonntag zum Weißwurstfrühstück zusammen, das gleich in die „Pasta-Party“ überging. Beim ADFC-Fahrradparcours konnte die Geschicklichkeit auf zwei Rädern unter Beweis gestellt werden.

Auch Fußball wurde gespielt. Der hohe Stellenwert des Frauen-Fußball wurde untermauert durch das Spiel der beiden Regionalligisten Niederkirchen und Freiburg 2.

Die zahlreichen Besucher über das gesamte Festwochenende hinweg sprechen eine deutliche Sprache: Es war auch in diesem Jahr wieder eine rundum gelungene Veranstaltung.

Ein Dank gilt den Anwohnern für ihr Verständnis, dass es auch mal etwas lauter zuging.

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Erfolgreiche Teams beim Beachvolleyball © Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.