Spatenstich für Erweiterungsbau des Hotel & Speiselokal Engel

Am 1. September 2017 fand der Spatenstich für den Erweiterungsbau des Hotel Engel statt. Im Nachbargebäude, der ehemaligen Volksbank entsteht eine Saunalandschaft und ein Fitnessbereich. Im Anschluß an das Stammhaus entsteht im hinteren Bereich ein neues Gästehaus. Bisher verfügt das Hotel über 32 Zimmer mit  70 Betten. Durch den Neubau wird das Angebot um 16 Zimmer erweitert. Sowohl im Ortschaftsrat als auch im Technischen Ausschuß und im Gemeinderat stieß das Projekt auf breite Zustimmung. Ich freue mich, dass dieses für Vimbuch wichtige Projekt endlich umgesetzt werden kann.

Der Engel, der neben dem Rathaus, dem Pfarrhaus und der Kirche das Bild der Ortsmitte prägt ist auch als lokaler Arbeitgeber und Unterstützer der hiesigen Vereine wichtig für Vimbuch. Der Neubau wird sich optisch an den Atbau anlehnen und auch die alte Volksbank wird sich äußerlich architektonisch an diesen Stil anlehnen. So wird die Ortsmitte eine weitere Aufwertung erfahren.

Das 1781 gegründete Haus ist ein fester Bestandteil unseres Ortes. Das Traditionshaus wurde 1969 von der Familie Kohler übernommen und bereits in dritter Generation bewirtschaftet. Es wurde mehrfach umgebaut und erweitert.

Ich freue mich, dass sich Jürgen und Alexandra Kohler nun entschieden haben mit dem Anbau ein neues Kapitel in der Geschichte des Hauses aufzuschlagen.

Ich wünsche der Familie Kohler viel Erfolg mit dem Projekt.

Ihr stellvertretender Ortsvorsteher
Patric Kohler

© Kohler´s Hotel ***S – Speiselokal Engel

Bildquelle: www.engel-vimbuch.de, 5. September 2017

Autor: Kohler

Patric Kohler, 2. stellvertretender Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.