Rege Teilnahme an Einwohnerversammlung

Am Montag, 30.01.2017 fand in unserem Ort eine Einwohnerversammlung statt. Bereits am Nachmittag waren Herr Oberbürgermeister Schnurr, Führungskräfte der Stadtverwaltung sowie Vertreter aus dem Ortschaftsrat bei einer Ortsbegehung in Vimbuch unterwegs. Anschließend standen die Ansprechpartner für Einzelgespräche im Rathaus zur Verfügung, bevor am Abend im Mehrzweckraum der Tullaschule die Versammlung stattfand.

Ich bedanke mich für Ihre rege Teilnahme und die angenehme und konstruktive Atmosphäre. So können wir weiterhin behutsam daran arbeiten, die Lebensqualität in unserem Ort Schritt für Schritt noch weiter zu verbessern.

Anwohner der Forlen- und Mührlestraße können sich über Verbesserungen freuen: Im Bereich des Sportgeländes wurde für einige Bäume ein Rückschnitt genehmigt, nachdem mehrere Anwohner über erheblichen Lärm durch brütende Saatkrähen geklagt hatten. In diesen Bäumen kann nach dem Rückschnitt nicht mehr genistet werden. Für Sie alle sicherlich beruhigend ist die Auskunft des Oberbürgermeisters, dass die PFC-Beprobungen von Brunnen auf dem Grillplatz und Sportgelände sowie verschiedener Löschwasserbrunnen im bebauten Bereich keine PFC-Belastungen unseres Wassers ergeben haben.

Kleinere Wünsche aus Ihren Reihen werden wir versuchen in diesem Jahr anzugehen. Für große Themen wie den viel zu hohen und teilweise zu schnellen Durchgangsverkehr ist derzeit leider keine schnelle konkrete Lösung in Sicht. Wir werden aber weiter daran arbeiten, dass hier Ideen zur Verbesserung der Situation gesucht und geprüft werden.

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.