Politischer Austausch in Mommenheim

Zu einem kommunalpolitischen Austausch besuchten Mitglieder des Vimbucher Ortschaftsrats unsere Partnergemeinde Mommenheim. Einige Probleme und Herausforderungen verbinden uns mit unseren Freunden. So klagen auch die Mommenheimer über einen sehr hohen Durchgangsverkehr, und es gibt eine hohe Nachfrage nach Bauplätzen. Vor sechs Jahren wurde die Gemeinde aktiv und forcierte die Erschließung von zwei Baugebieten.

Beim Rundgang stellten die Vimbucher Räte erstaunt fest, dass im ersten Gebiet fast alle Flächen bereits bebaut sind: 220 Wohnungen, fast alle in Ein- und Zweifamilienhäusern. Die Bevölkerung wird um etwa 500 Personen anwachsen, und das innerhalb von knapp zwei Jahren. Eine Folge ist, dass sowohl der Kindergarten als auch die Grundschule bald zu klein sein werden. Doch es laufen bereits die Planungen für den Bau eines neuen Gebäudes, wie Maire Wolf berichtete.

Ein großes Thema für die Vimbucher Ortschaftsräte sind auch altersgerechte Wohnungen. Francis Wolf vermittelte die Besichtigung einer recht neuen Wohnanlage in Oberhoffen sur Moder. Beigeordneter Pierre Chatelain präsentierte die ruhig im Grünen gelegene Anlage mit 26 altersgerechten Wohnungen. Das Konzept gefiel den Vimbuchern sehr.

Man konnte für die Arbeit für Vimbuch einige gute Ideen mitnehmen und die Beziehungen zu unserer Partnergemeinde weiter vertiefen.

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Vimbucher und Mommeheimer in unserer Partnergemeinde © Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.