Neuer Ortschaftsrat verpflichtet

In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats wurden die am 26. Mai 2019 von Ihnen gewählten Ortschaftsräte verpflichtet. Zuvor wurden Klaus Seibicke und Andreas Friedmann aus dem Gremium verabschiedet. Ich danke den Beiden für ihren außergewöhnlichen Einsatz für unser Vimbuch. Langwierige Diskussionen waren ihre Sache nicht, sie packten tatkräftig mit an wenn es darum ging, Ideen umzusetzen.

Neu beziehungsweise wieder dabei sind Volker Leppert (CDU) und Diane Brommer-Fissl (SPD). Der anschließend neu verpflichtete Ortschaftsrat wählte als erste Handlungen den Ortsvorsteher und die Stellvertreter des Ortsvorstehers.

Bei den Wahlen spiegelte sich das gute und konstruktive Miteinander im Ortschaftsrat wider. Mit einem klaren Ergebnis erteilten mir die Ortschaftsräte den Auftrag, die vor etwas mehr als vier Jahren begonnene Arbeit fortzusetzen. Nach der Bestellung durch den Gemeinderat darf ich auch künftig Ihr erster Ansprechpartner im Vimbucher Rathaus sein.

Ich freue mich sehr, dass auch meine bisherigen Vertreter Uwe Burkart (FW) und Patric Kohler (CDU) großes Vertrauen genießen und wieder gewählt wurden.

Zuvor hat der Ortschaftsrat beschlossen, dass es künftig drei Stellvertreter geben soll. Zur dritten Stellvertreterin des Ortsvorstehers wurde Stefanie Stedry (SPD) gewählt.

Ich freue mich auf eine harmonische und zielstrebige Zusammenarbeit zum Wohle Vimbuchs.

Ihnen allen wünsche ich ein schönes Wochenende und hoffe wir sehen uns beim Sängerhock!

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Verabschiedung und Start in die neue Amtsperiode © Annette Arnheiter
Manuel Royal dankt Andreas Friedmann (links) und Klaus Seibicke (rechts) © Annette Arnheiter

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.