MFM-Projekt: Mädchen und ihre Eltern in die Pubertät begleiten

Wie Mädchen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat großen Einfluss auf ihr Selbstbild und ihr Selbstwertgefühl. Sich als Frau zu bejahen und die körperlichen Veränderungen in positiver Weise zu erleben, ist eine wichtige Entwicklungsaufgabe. Gerade die Art und Weise, wie junge Menschen auf die körperlichen Veränderungen vorbereitet werden, wirkt sich auf die spätere Einstellung zu Gesundheit, Sexualität und Fruchtbarkeit aus.

Die Pfarreien Kirchspiel Vimbuch, Moos und Weitenung laden hierzu ganz herzlich zu folgenden Workshops, mit Diplom-Sozialpädagogin Christine Kögel, ins Bernhardusheim Vimbuch ein:

Für Mädchen:
„Die Zyklusshow – dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur“:
Samstag, 21. Oktober 2017 von 10:00 bis 15:00 Uhr

Für Eltern:
Freitag, 20. Oktober 2017, um 19:30 Uhr

Nähere Informationen und Anmeldung bei Hannelore Knapp

Autor: Redaktion

Senden Sie uns Texte und Bilder und tragen Sie dazu bei, dass diese Webseite auch Informationen zu Themen darstellt, die Sie interessiert. Wir freuen uns über jede Anregung und Unterstützung! Ihre Redaktion

Kommentare sind geschlossen.