Landtagsabgeordneter beim Vorlesetag

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags der Stiftung Lesen war der Landtagsabgeordnete Tobias Wald (CDU) im Kindergarten St. Bernhard zu Gast. Gemeinsam mit den Vorschulkindern und dem Drachen Kokosnuss begab er sich auf eine spannende Weltreise. Tobias Wald gelang es auf Anhieb, die volle Aufmerksamkeit der Kinder auf sich zu ziehen.

Studien belegen, dass Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, über einen höheren Wortschatz verfügen und durchschnittlich bessere Schulnoten haben. „Der eine Tag hilft uns nicht wirklich viel. Ich will aber helfen, auf die Wichtigkeit des Vorlesens hinzuweisen und die Menschen zum Vorlesen motivieren“, unterstrich Tobias Wald den Zweck seines Besuchs – und er motivierte die Kinder, Eltern und Großeltern aufzufordern, ihnen zu Hause vorzulesen.

Neben Herrn Wald konnten weitere Vorleser gewonnen werden, sodass alle Kinder an diesem Morgen ein neues Buch kennenlernen konnten.

Patric Kohler, Stadtrat und stellvertretender Ortsvorsteher, las den Kleinen „Die Eule mit der Beule“ vor. Bettina Fröhlich, Abteilungsleiterin für Kindertageseinrichtungen bei der Stadt Bühl, hatte „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ mitgebracht, und Kindergartengeschäftsführer Harald Gütle „Die Schnecke und der Buckelwal“.

Patric Kohler liest vor. ©Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.