„Konzert zum Anfassen“

Am Sonntag, 7. Mai 2017, ab 10:30 Uhr, wird der Musikverein Vimbuch ein ganz spezielles Konzert in der Tullahalle veranstalten. Eigens für Kinder im Kindergartenalter und Grundschulalter, aber auch darüber hinaus, werden dabei alle Instrumente, die in einem Blasorchester zum Einsatz kommen im Detail vorgestellt.

Wie funktioniert z. B. eine Trompete, warum hat eine Posaune keine Tasten oder wie viele Löcher hat eine Querflöte? Solche Fragen und noch viele erstaunliche Dinge werden unterhaltsam und verständlich erklärt werden. Die Musikerinnen und Musiker des Vereins werden dabei jedes Instrument in einem passenden Solostück, begleitet von der Kapelle vortragen. So können die interessierten Zuhörer einen Eindruck von allen Instrumenten bekommen. Das Publikum wird dabei durch eine passende räumliche Ausrichtung direkt miteinbezogen.

Im Anschluss an das etwa einstündige Konzert dürfen dann alle Interessenten selbst an eigens bereitgestellten Instrumenten ihr Talent ausprobieren. Kommen Sie zu diesem besonderen Sonntagmorgen des Musikvereins und genießen Sie bei freiem Eintritt mit der ganzen Familie dieses „Konzert zum Anfassen“.

Der Musikverein Vimbuch freut sich auf Ihren Besuch.

Autor: Redaktion

Senden Sie uns Texte und Bilder und tragen Sie dazu bei, dass diese Webseite auch Informationen zu Themen darstellt, die Sie interessiert. Wir freuen uns über jede Anregung und Unterstützung! Ihre Redaktion

Kommentare sind geschlossen.