Konzert in Villefranche

Hinter uns liegt ein erlebnisreiches Wochenende: Wir waren in Bühls französischer Partnerstadt Villefranche in der Nähe von Lyon. In diesem Jahr fanden die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft statt – und den Abschluss des Jubiläumsjahres gestalteten wir mit. Gemeinsam mit unseren Freunden vom Chor „A Coeur Joie“ gaben wir ein Konzert in der Kathedrale Notre Dame in Villefranche.

Unter dem Motto „Singen für die Antillen“ kam der Erlös den Opfern des verheerenden Hurrikans „Irma“ zu, der im September Urlaubsparadiese in Trümmerlandschaften verwandelt und einige Gegenden unbewohnbar gemacht hat. Offensichtlich ist es uns gelungen, den Menschen in der voll besetzten Kirche eine große Freude zu bereiten.

Krönender Abschluss war der gemeinsame Auftritt der beiden Chöre: Über 100 Sänger sorgten für unvergleichliche Gänsehautatmosphäre und frenetische Beifallstürme.

Auch wir selbst haben unseren Trip sehr genossen. Regionale Speisen und Weine gehörten selbstverständlich ebenso dazu wie ein Empfang des Bürgermeisters im Rathaus sowie ein Stadtrundgang durch Villefranche. Und natürlich die herzlichen Begegnungen mit unsern Sängerfreunden. Allen sprachlichen Barrieren zum Trotz: Wir haben uns wieder sehr gut verstanden.

Ihr Gesangverein Liederkranz Vimbuch e. V.

Autor: Redaktion

Senden Sie uns Texte und Bilder und tragen Sie dazu bei, dass diese Webseite auch Informationen zu Themen darstellt, die Sie interessiert. Wir freuen uns über jede Anregung und Unterstützung!
Ihre Redaktion

Kommentare sind geschlossen.