Höhepunkte der Vimbucher Fastnacht

Für die Vimbucher Narren steigen an diesem Wochenende die beiden Höhepunkte der „fünften Jahreszeit“. Am Freitag, 22. Februar und Samstag, 23. Februar finden in der Tullahalle die beiden Kappensitzungen statt. „Das Feurio-Rad bleibt niemals stehn, solang es Vimbier Narren drehn!“, lautet das Motto.

Bereits seit Sommer wird geprobt und trainiert, um auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches, interessantes, kurzweiliges und amüsantes Programm bieten zu können. Seien Sie gespannt, was der Dorfbott über das abgelaufene Jahr zu berichten hat, freuen Sie sich auf bunte Tänze der Garden, zwerchfellstrapazierende Redebeiträge und mitreißende Musik.

Schon am Donnerstag geht es dann weiter mit dem traditionellen Hemdglunkerlesumzug vom Rathausplatz zur Tullahalle und anschließender Party dort. Am Freitag steht der Nachwuchs im Vordergrund: Feurio lädt ein zur Kinderkappensitzung. Sehr familienfreundlich: Der Eintritt für die Veranstaltung in der Tullahalle ist frei.

Ich wünsche Ihnen ein schönes närrisches Wochenende, eine glückselige Fastnachtswoche beim Feurio und verbleibe mit einem dreifach-kräftigen

Feurio – Vimbi

Feurio – Vimbi

Feurio – Vimbi

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.