Gemeinsam ins Jahr gestartet

Am vergangenen Sonntag, 06. Januar 2019 starteten die politische Gemeinde und die Pfarrgemeinde mit dem traditionellen Neujahrsempfang in der Tullahalle ins Jahr 2019. Der Musikverein bereicherte die Veranstaltung und präsentierte sein breit gefächertes Repertoire.

Pfarrgemeinderatsvorsitzender Jörg Knapp berichtete über Schwerpunkte der Kirchengemeinde, insbesondere bevorstehende Investitionen im Kindergarten wurden erläutert. Oberbürgermeister Hubert Schnurr blickte optimistisch auf große Bauvorhaben in Bühl und den Stadtteilen. Mommenheims Maire Francis Wolf freute sich über die lebendige Partnerschaft und schöne Begegnungen. Auch in diesem Jahr haben viele Vimbucher die Möglichkeit genutzt, zu guten Gesprächen bei einem Glas Wein zusammenzukommen. Wir konnten zurück blicken auf ein überwiegend positives Jahr 2018.

Doch wichtiger war der Ausblick: Im gerade erst begonnenen Jahr warten spannende Herausforderungen auf uns. Insbesondere die Frage wird uns beschäftigen, was nach dem Umzug der Feuerwehr ins neue Gerätehaus West mit dem „Alten Farrenstall“ und dem Feuerwehrhaus passieren soll. Hier sind Sie alle aufgerufen, Ihre Ideen, Vorstellungen und Wünsche mit einzubringen. Für dieses Bürgerbeteiligungsverfahren haben wir uns neutrale, externe Unterstützung eingekauft – und dafür bereits eine Förderung durch ELR-Mittel von 40% erhalten. Das stimmt mich optimistisch, dass wir auch für die Umsetzung unserer Planungen ordentlich Fördermittel erhalten können.

„Neues Ortszentrum Vimbuch“ lautet das Projekt. Das Gelände bietet interessante Optionen, das haben die bisherigen Prüfungen gezeigt. Außerdem wollen wir die Gelegenheit nutzen und gemeinsam mit Ihnen „Vimbuch weiter denken“. Welche Themen sollten die Politik in den nächsten Jahren beherrschen? Wo sehen Sie Möglichkeiten, die Lebensqualität im Ort weiter zu verbessern?

Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, unser enormes Potenzial bestmöglich zu nutzen – zum Vorteil von uns allen. Der Startschuss für das Verfahren ist für den 13. März 2019 vorgesehen.

Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute für 2019 und freue mich auf eine rege Beteiligung!

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

v.l.: Patric Kohler, Manuel Royal, Zwetschgenkönigin Jessica, OB Hubert Schnurr, Thomas Haunß, Jörg Knapp, Maire Francis Wolf, Uwe Burkart

Bild: Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.