Gelungene Benefizveranstaltung

Rundum gelungen war die Benefizveranstaltung in der Tullahalle am vergangenen Sonntag, 10. Februar 2019. Die Chöre des Gesangvereins und die Kapelle des Musikvereins präsentierten aufgrund der kurzen Vorlaufzeit nur bereits bekannte Lieder aus ihren Repertoires – die musikalischen Leiter Günther Siegwarth und Edgar Kistner hatten jedoch genau den Geschmack des Publikums getroffen. Zwei kleine Bühnen nebeneinander, die Halle etwas anders bestuhlt als sonst – das erstmals ausprobierte Format kam sehr gut an.

Traurig war lediglich der Anlass der Veranstaltung: der Brand eines Wohnhauses, der einer Vimbucher Familie das Zuhause nahm. Matthias Hörig, stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr, nutzte die Gelegenheit, mit einer kurzen Präsentation die Funktionsweise von lebensrettenden Brandmeldern vorzustellen.

Bei den Vorbereitungen und Abbau sowie der kleinen Bewirtung im Anschluss an die Beiträge arbeiteten Aktive des Sportvereins und des Obst- und Gartenbauvereins Hand in Hand. Peter´s gute Backstube, die Brauerei Bauhöfer – Ulmer Bier und die Affentaler Winzer stellten ihre Produkte zur Verfügung, sodass der Abend gemütlich ausklingen konnte.

Herzlichen Dank allen, die einen Teil zum Gelingen beigetragen haben – und an alle Besucher und Spender, die die von Kindern des Kinderhauses gebastelte bunte Spendenbox prall gefüllt haben!

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Die Reihen waren voll besetzt

Krönender Abschluss: Blaskapelle und Chor gemeinsam

Die von den Kindern des Kinderhauses gebastelte bunte Spendenbox wurde prall gefüllt

Bilder © Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.