Erfolgreiches Jugendtenniscamp

Der TC Vimbuch bot in den Sommerferien, bereits zum dritten Mal, im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Bühl, ein viertägiges Tenniscamp für Mädchen und Jungs zwischen sechs und sechzehn Jahren an. Täglich tummelten sich sechzehn Kinder auf der Anlage. Die Organisation und Verpflegung übernahm Jugendwartin Cornelia Berger-Ehinger.

Morgens ging es mit einem lustigen Aufwärmprogramm los. Dann stand Koordination, Ausdauer und Schnelligkeit auf dem Programm. Im Anschluss daran, wurden die Kinder von Cheftrainer Volker Brand, sowie den Co-Trainern Sascha Herbst und Jonas Ehinger in die Grundschläge des Tennis eingewiesen. Vor- und Rückhand, Volley und Aufschlagtechnik wurden vermittelt. Am Ende des Camps wurden bereits kleine Matches und auch Doppel gespielt.

Alle waren mit viel Spaß und Eifer dabei. Das Tenniscamp endete mit der Verleihung einer Urkunde für jeden Teilnehmer und gemeinsamem Grillen.

Quelle: Tennisclub Vimbuch, www.tc-vimbuch.de, 21. September 2018

Autor: Redaktion

Senden Sie uns Texte und Bilder und tragen Sie dazu bei, dass diese Webseite auch Informationen zu Themen darstellt, die Sie interessiert. Wir freuen uns über jede Anregung und Unterstützung! Ihre Redaktion

Kommentare sind geschlossen.