Erfolgreiche Brotbackaktion für South Horr

Die Brotbackaktion des Vimbucher Familienkreises 1 im Rahmen der Erntedankgottesdienste in Vimbuch und Moos erzielte den erfreulichen Betrag von 770 Euro. Vielen bedürftigen Jugendlichen, vor allem unterdrückten Mädchen an der Mädchenschule Gikondi, wird dadurch eine Schulbildung ermöglicht. Dies ist langfristig Hilfe zur Selbsthilfe und ein wirksamer Gegenpol zu den Gründen für die derzeitigen Flüchtlingsströme. Christlich geprägte und gut ausgebildete junge Leute werden durch ihre Ausbildung zu Führungsaufgaben befähigt und stellen sich gegen Kriminalität und Korruption.

Der Familienkreis 1 dankt allen Gemeindemitgliedern aus Vimbuch und Moos, die zum Gelingen der Aktion beitrugen. Ein herzliches Dankeschön geht auch dieses Jahr wieder an alle Brotspender für die wertvolle Unterstützung.

Die Jugendlichen von South Horr in Kenia sind äußerst dankbar für dieses Zeichen christlicher Verbundenheit!

Bericht: Familienkreis 1, Klaus Metzinger

Autor: Redaktion

Senden Sie uns Texte und Bilder und tragen Sie dazu bei, dass diese Webseite auch Informationen zu Themen darstellt, die Sie interessiert. Wir freuen uns über jede Anregung und Unterstützung! Ihre Redaktion

Kommentare sind geschlossen.