Ein Stück Welt von morgen

Weltläden wollen verlässliche Partner für die benachteiligten Kleinproduzenten im Globalen Süden sein, denen sie durch ihr Engagement faire Erlöse für ihre Waren garantieren. Sie machen die Herkunft und die Handelswege der angebotenen Waren transparent und wollen eine Veränderung der Welthandelsstrukturen erreichen.

Kunstgewerbe (unter anderem Schmuck, Körbe, Taschen) und Lebensmittel (wie unter anderem Kaffee, Tee, Schokolade, Zucker, Reis), zum größten Teil ökologisch angebaut, finden Sie in unserem Sortiment. Wenn Sie für etwas mehr Gerechtigkeit auf dieser Welt sorgen wollen, dann schauen Sie doch einfach einmal vorbei. Mit dem Verkaufserlös unterstützen wir Projekte in Kenia, Mexiko und Peru.

Öffnungszeiten:

Vimbuch:
mittwochs 9:30 bis 11:30 Uhr
freitags 16:00 bis 18:30 Uhr.

In Bühl (Haus Alban Stolz):
dienstags und samstags 10:00 bis 12:30 Uhr, donnerstags 10:00 bis 12:30 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr.

Ihr Team vom Weltladen

Autor: Redaktion

Senden Sie uns Texte und Bilder und tragen Sie dazu bei, dass diese Website auch Informationen zu Themen darstellt, die Sie interessiert. Wir freuen uns über jede Anregung und Unterstützung! Ihre Redaktion

Kommentare sind geschlossen.