Ehrungen für herausragende Leistungen

Im Rahmen der vergangenen Sitzung des Ortschaftsrats, am 16. Oktober 2018, wurden junge Vimbucher für herausragende Leistungen geehrt. Bereits im vergangenen Jahr konnte sich Milva Minou Herr beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ über einen fantastischen Ersten Preis freuen. Dieser bedeutete auch die Qualifikation für den Bundeswettbewerb in Paderborn. Dort konnte sie sich mit den Besten aus der ganzen Republik messen. Lediglich ein Punkt fehlte am Ende zum Dritten Preis. Dies war die Bestätigung, zu den Besten ganz Deutschlands zu gehören.

Ebenfalls die Besten in Baden-Württemberg wurden in diesem Jahr vier junge Schachspieler der Tullaschule. Bei der Schulschach-Meisterschaft 2018 holten Henrik Puchas, Dominik Feuerer, Maximilian Friedmann und Tobias Puchas völlig überraschend nach sensationellen Leistungen ungeschlagen den Pokal.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Dieser Erfolg des Schach-Teams wäre undenkbar ohne das herausragende Engagement des Trainers Ralf Puchas. Der langjährige Aktive der Schachabteilung Vimbuch bietet Nachmittags in der Tullaschule Schach-AGs an. Viele Schüler nutzen die Gelegenheit, das Spiel und dabei wertvolles Gedächtnistraining zu erlernen. Herzlichen Dank!

Ich wünsche Ihnen schon jetzt ein schönes langes Herbstwochenende – wir haben ja eine Stunde mehr durch die Zeitumstellung!

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.