Medienentwicklungsplan der Tullaschule

Auf Initiative der CDU Vimbuch hat der Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker (CDU) kürzlich die Tullaschule besucht. Der Besuch fand als Nachklang einer Schulbegehung des Ortschaftsrats statt. Damals hatten Schulleiterin Brigitte Neubert und Konrektorin Barbara Lienhart unter anderem ihre digitalen Pläne vorgestellt. Die CDU Vimbuch ermöglichte nun einen direkten Austausch mit unserem Bundestagsabgeordneten, für den die Digitalisierung ein Schwerpunktthema ist.

Gute Nachrichten brachte Kai Whittaker aus Berlin mit: Der Bund wird in den kommenden Jahren fünf Milliarden Euro für den Auf- und Ausbau von digitaler Infrastruktur in Schulen zur Verfügung stellen. Damit der sogenannte „DigitalPakt Schule“ in Kraft tritt, muss allerdings noch das Grundgesetz geändert werden. Danach können Bund und Länder die Ausgestaltung der Förderung festlegen.

Und wenn die Gelder verteilt werden, wollen wir natürlich ganz vorne mit dabei sein. Die Voraussetzungen sind gut: An der Tullaschule hat man sich in den letzten Jahren bereits intensiv mit der Digitalisierung beschäftigt. Der Umgang mit Computern und digitalen Medien findet nicht in Form von separatem „IT-Unterricht“ statt, sondern wird in die einzelnen Schulfächer integral eingebunden. Die Tullaschule hat bereits vor zwölf Jahren einen Computerraum eingerichtet. Die Stadt Bühl will demnächst noch für eine deutlichere Verbesserungen der Ausstattung sorgen, stellte der zuständige Fachbereichsleiter Klaus Dürk in Aussicht.

Herr Whittaker zeigt sich beeindruckt, dass Rektorin Neubert und ihr Team für alle Klassenstufen bereits einen detaillierten Medienentwicklungsplan aufgestellt haben. Im Mittelpunkt stehen Kompetenzen wie die Handhabung und der sachgerechte Umgang mit PCs oder mit Dokumenten. In den einzelnen Fächern werden dann spezielle Lernprogramme benutzt.

„Die Tullaschule hat mit dem Medienentwicklungsplan bereits eine sehr wichtige Hausaufgabe erledigt. Da möchte ich ein großes Lob aussprechen“, dankte Herr Whittaker der Konrektorin Barbara Lienhart für ihr großes Engagement.

von links: Thomas Schlien, Klaus Dürk, Brigitte Neubert, Kai Whittaker MdB, Patric Kohler, Barbara Lienhart, Manuel Royal

Bild © Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.