Brotbackaktion und Verkauf

Im Rahmen des Erntedank-Gottesdienstes in der Pfarrkirche Vimbuch am Sonntag, 5. Oktober um 10.30 Uhr findet der Verkauf der gespendeten Brote zugunsten der Missionsstation South Horr in Kenia statt. Auch die Pfarrgemeinde Moos schließt sich im Rahmen der Seelsorgeeinheit dieser alljährlichen Aktion des Familienkreises 1 aus Vimbuch an und bietet nach dem Gottesdienst um 9.00 Uhr in Moos ebenfalls Brot zum Verkauf an.

Der Familienkreis bittet hierzu um Brotspenden. Das gebackene Brot kann vor den jeweiligen Gottesdiensten in der Kirche abgegeben werden.

Das Brot wird im Anschluss an die Gottesdienste gegen eine Spende symbolisch verkauft. Auch Spenden ohne Brotmitnahme sind willkommen. Der gesamte Erlös kommt bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Kenia zugute, die in der Missionsstation Nahrung und Ausbildung erhalten. Laufende Schulpatenschaften gewährleisten die kontinuierliche Schulausbildung, auch in Zeiten von großer Dürre und Missernten. Massive Dürreperioden kommen in jüngerer Zeit wohl als Folge des Klimawandels immer häufiger vor. Die seit vielen Jahren laufende Unterstützung hat es bereits ermöglicht, dass schon eine Generation von schulisch gut ausgebildeten jungen Leuten herangewachsen ist, die sogar selbst in christlicher Verantwortung Patenschaften für die Schüler der Missionsstation übernehmen. Nach dem Prinzip der Selbsthilfe werden somit junge Leute fähig gemacht, zu studieren und Arbeit zu finden, sich dadurch eine Lebensgrundlage zu sichern sowie verantwortungsvolle Positionen im öffentlichen Leben übernehmen zu können. Dies ist die beste Möglichkeit, langfristig für Frieden und stabile wirtschaftliche Verhältnisse zu sorgen. Aus diesem Grund erhoffen sich die Initiatoren auch in diesem Jahr wieder eine rege Beteiligung an der Aktion. Die entsprechende Verwendung der Spendengelder ist garantiert; dies bestätigen die regelmäßig eingehenden Dankschreiben von Patenschülern und Meldungen von Missionaren.

Autor: Redaktion

Senden Sie uns Texte und Bilder und tragen Sie dazu bei, dass diese Webseite auch Informationen zu Themen darstellt, die Sie interessiert. Wir freuen uns über jede Anregung und Unterstützung! Ihre Redaktion

Kommentare sind geschlossen.