8. Vimbucher Weihnachtsmarkt

Der 8. Vimbucher Weihnachtsmarkt fand vom 01. bis zum 03. Dezember 2017 statt. Die große Besucherresonanz zeigt, dass sich der enorme Aufwand letztendlich doch gelohnt hat. Insbesondere das große Engagement und die zahlreichen Stunden, die Gaby Walter und Bärbel Hensle sowie Hans-Jürgen Burkart in die Ausstellungen investiert haben, verdient allerhöchste Anerkennung. Vom „Hüttenzauber im Wichtelwald“ inspiriert, waren auf dem Rathausplatz immer mehr Menschen mit „Wichtelmützen“ zu sehen.

Ebenso bedanke ich mich bei allen, die sich mit einem Auftritt auf der Bühne und in der Bastelwerkstatt beteiligt haben. Es ist uns gelungen, ein abwechslungsreiches Programm für alle anzubieten. Dazu gehörte auch der von Peter´s gute Backstube gestiftete fast fünf Meter lange Hefezopf, den Ortschaftsräte verkauften.

Es macht jedoch nur dann Spaß, wenn der „Marktplatz“ auch gut gefüllt ist – und das war erfreulicherweise an allen drei Tagen der Fall.

So haben Sie mit Ihrem Besuch aktive Förderung der Vimbucher Vereine betrieben, wofür sich die Festgemeinschaft herzlich bedankt.

Im nächsten Jahr veranstalten wir wieder unser traditionelles „Dorffeschd“. Am 23./24. Juni 2018 hoffen wir, Sie alle in unserer Dorfmitte wieder zu sehen.

Ihr Ortsvorsteher
Manuel Royal

Fast 5 Meter Hefezopf am Stück

Musikverein Vimbuch

Kinder vom Kinderhaus tanzen

Täglich kam der Weihnachtsmann

Bilder: Manuel Royal

Autor: Manuel Royal

Ortsvorsteher

Kommentare sind geschlossen.